Ein Ballett in der Choreographie von Peter Breuer
Europaballett St. Pölten

Coco Chanel – die Frau, die die Modewelt revolutionierte, die die Kunstwelt ihrer Zeit inspirierte und sich selbst schon zu Lebzeiten zu einer Legende machte.

Mit starken Emotionen, Pariser Flair und dem Duft der Belle Epoque bringt das Europaballett St. Pölten die Kultfigur und Mode-Ikone in einer anspruchsvollen Choreographie auf die Bühne. Mit versierter Schauspiel- und Tanzkunst erzählen die Tänzer die Liebesaffären der „Chanel“, ihre Momente von Freude, Trauer und Einsamkeit. Eine bunte Collage aus Musikkompositionen geht ins Ohr, greift ans Herz und verleiht der Handlung damit inhaltlich die zeittypische Atmosphäre.
Ungestüm – temperamentvoll – traumhaft – kraftvoll schön: Erleben Sie einen abwechslungsreichen, virtuosen Ballettabend mit starken Bildern.

Fr. 22.07.2022 | 19.00 Uhr

Do. 04.08.2022 | 19.00 Uhr

MITWIRKENDE

Idee und Choreographie: Peter Breuer
Libretto und Dramaturgie: Maren Zimmermann
Bühnenbild und Kostüme: Bruno Schwengl
Musikarrangement: Eduardo Boechat
Technische Leitung / Licht: Felix Kiesel

Europaballett St. Pölten

Veranstaltungsort: Festspielhaus

GASTRONOMIE

Bei den Ballett-Vorstellungen ist die Außengastronomie vor der Veranstaltung und in der Pause für Sie da. Kleine Köstlichkeiten und erfrischende Getränke werden Ihnen angeboten.