La Verità in cimento – Die Wahrheit auf dem Prüfstand

Oper von Antonio Vivaldi
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Seitensprung mit Folgen – eine furiose Barock-Ausgrabung aus der virtuosen Feder Vivaldis, die ein Feuerwerk an klangstarken Koloraturarien und Bühnendramatik entfesselt. Ein raffiniertes Drama um Schein und Sein, das zugleich ein neues Kapitel des „Immling BaRock“ aufschlägt: Das Orchester unter Barockspezialistin Cornelia von Kerssenbrock musiziert mit historischen Originalinstrumenten im Wechselspiel mit Rock- und Jazz-Elementen.

Musikalische Leitung: Cornelia von Kerssenbrock
Inszenierung: Ludwig Baumann
Bühnenbild und Kostüme: Ludwig Baumann und Gretl Kautzsch

Mamud: Przemysław Baiński
Rustena: Julia Dawson
Damira: Margaret Newcomb
Rosane: Jennifer Zein
Zelim: Yury Rostotsky
Melindo: Jan Jakub Monowid

Festivalchor Immling, Festivalorchester Immling

Veranstaltungsort: Festspielhaus

WERKEINFÜHRUNG

Ebenfalls einzigartig in Immling: Unsere Werkeinführung „open air“ im idyllischen Apfelgarten neben dem Festspielhaus.
Jeweils 60 Minuten vor Beginn jeder Opernvorstellung werden Sie in die Besonderheiten der Immlinger Inszenierungen eingeführt.
Unser „Apéritif“ der besonderen, Immling-eigenen Art: Musik und Natur im Einklang!

Fr. 24.7.2020 | 19.00 Uhr (Premiere)

So. 2.8.2020 | 18.00 Uhr

OPERN-ABO

Beim gemeinsamen Kauf von Karten für zwei oder mehr der Inszenierungen „Madama Butterfly“, „La Cenerentola“, „Falstaff“ und „La verità in cimento“ wird eine Ermäßigung von 10% auf jedes Ticket in derselben Kategorie gewährt.
Das Opern-Abo ist nur telefonisch unter 08055 9034-0 buchbar.